Das Relais nimmt den Namen von der typischen Trullo, wo es war, während die Ernte, die Zerkleinerung von Trauben in den Weinbergen zum Dorf Herkunft geerntet; die Würze verläuft in den Spülkasten unten und dann übergeben wurde für die Fermentation in großen Gläsern ( „capasoni“), in ähnlichen Tonbehältern in großen Gläsern aufbewahrt.

Vor dem Mühlstein, finden wir eine Tenne in alten runden Stein, wo die Bauern Mahlzeiten während der Ernte und hinter einem anderen kleinen trulli einmal zum Speichern Arbeitsgeräte verwendet geteilt.

Mit der Umstrukturierung in Palmento wurde in ein Clubhaus mit Bar umgewandelt, wo wir Verkostungen von lokalen Produkten (Milchprodukte, Olivenöl, Wein) organisieren.

Das Dorf wurde im frühen neunzehnten Jahrhundert gebaut es von 29 Trulli besteht, darunter eine auf zwei Ebenen, sagte souveränen Trullo, auch einen alten gemeinsamen Ofen enthalten, wo das Brot fertig war (es ist jetzt der Empfang) und das Zentrum des Dorfes befindet sich ein alter Kamin an wo war es üblich, den Einsatz für die Verarbeitung von Milch mit Milchprodukten.

Wir können also sagen, dass im Dorf wurden alle Aktivitäten der Zeit durchgeführt, dass die Bewohner völlig autonom sein darf. Der Lauf der Zeit hat sich nicht einmal die historischen Gebäude mit den richtigen Kanonen wieder zerkratzt, bewahrt den Charme des späten neunzehnten Jahrhunderts.

Bei der Umstrukturierung des Jahres 2003 wurde von 12 schönen Wohnungen mit allem Komfort extrahiert.